„z-boxxxx – Zukunft in der Box“ für kleine und große Zukunftsgestalter im Kindergarten und in der Grundschule

Die „z-boxxxx “ ist eine Art Zauberkiste für Weltbeschützer und Zukunftsgestalter. Sie fördert auf kreative und einfache Art „Nachhaltigkeit Lernen“ im Familienalltag, in der Kita und in der Grundschule. Die vier x  der z-boxxxx stehen einerseits für vier wichtige Säulen der Nachhaltigkeit: Ökologie – Ökonomie – Gesellschaft - Politik. Andererseits stehen sie für den Weg zu einem weltbewussten Familienalltag:  Lernen – Spielen – Verstehen- Handeln.

Die z-boxxx will Familien dafür begeistern, sich aktiv für eine lebenswerte Zukunft zu engagieren. "Mitgestalten" heißt das Zauberwort! Die Inhalte der z-boxxxx zeigen Wege und Möglichkeiten, wie jeder einzelne von uns - egal ob groß oder klein - als Weltbeschützer und Zukunftsgestalter aktiv werden kann.

Der große Regalwürfel (ca. 80 cm Seitenlänge)  mit aktuell etwa 15 unterschiedlichen Themen-Schubladen lädt Familien mit Kindern im Vorschul- und Grundschulalter ein, sich spielerisch mit vielen Aspekten der „Nachhaltigkeit“ auseinanderzusetzen. Eltern und Kinder entwickeln als Naturforscher, Klimabotschafter, Konsumexperten, Erdbeschützer, Künstler, Weltentdecker, Trendsetter, Denker und Erfinder gemeinsam gute Ideen für eine lebenswerte Zukunft auf unserem blauen Planeten - und können diese auch gleich ausprobieren!


Wer steht hinter der z-boxxxx?

Familien und PädagogInnen aus der Region haben die Inhalte der z-boxxxxen  von März 2012 bis Septepmber 2013 selbst zusammengestellt bzw. entwickelt, ausprobiert und ergänzt. Kleinere und größere Kinder, Eltern und PädagogInnen haben sich in Gruppen, als Familie oder bei Spezialaktionen mit den Materialien auseinandergesetzt und dem z-boxxxx Team viele gut Vorschläge für die Zusammenstellung der Inhalte, für neue Geschichten, Spiele oder Aktionskarten gemacht. Das z-boxxxx-Team (BNE-ExpertInnen, PädagogInnen und AutorInnen) hat diese Vorschläge mit viel Freude aufgenommen und umgesetzt.


Was steckt in der z-boxxxx?

In den einzelnen Schubladen der z-boxxxx stecken Geschichtenrollen, Spiele, Kreativ-Anleitungen, Rätsel, Aktionskarten, Experimente, besondere Gegenstände, Bücher oder Heftchen mit vielen Ideen und Anregungen für kleine und große „Weltentdecker und Zukunftsgestalter“. Außerdem enthält jede Schuublade ein „z-boxxxx Logbuch“ mit ergänzenden Informationen zum Weiterforschen (Links, Literatur, Ausflugsziele) und viel Platz für individuelle Rückmeldungen der Familien.


Was will die z-boxxxx?

Die z-boxxxx will Familien dafür begeistern, sich aktiv für eine lebenswerte Zukunft zu engagieren. Die Kinder bzw. Familien nehmen jeweils den Inhalt einer z-boxxxx –Schublade in einer Stofftasche für einige Tage mit nach Hause und probieren diese „am Wohnzimmertisch“ aus. Gemeinsam entdecken, bespielen und untersuchen sie die Materialien und setzen sich kreativ mit dem Thema auseinander. Die z-boxxxx gibt den Familien Impulse für spannende Tischgespräche und bieten dadurch auch eine sinnvolle Ergänzung für den gemeinsamen Familienalltag („Tischgespräch statt Fernsehflimmern“). Gleichzeitig bekommen die Familien Anregungen für nachhaltiges Denken und Handeln.


Wo findet man die z-boxxxx?

Im Rahmen des Förderprojektes werden insgesamt vier Exemplare der „z-boxxxx“ mit ca. 16 Schubladen bestückt und in Piloteinrichtungen aufgestellt (2 Grundschulen, 2 Kindergärten). Zusätzlich werden  2 komplette Sets als Reserve vorbereitet. Über die Sommerferien werden die z-boxxxxen in Büchereien aufgestellt bzw. für die Ferienbetreuung genutzt. Nach etwa drei Monaten erfolgt eine erste Evaluation der z-boxxxxen in den Piloteinrichtungen. Aus den Ergebnissen werden Empfehlungen für die weitere Nutzung und Verbreitung der z-boxxxxen zusammengefasst.


Die "z-boxxxxx - Zukunft in der Box" wurde von der UNESCO als offizielles Projekt der Weltdekade 2014 ausgezeichnet.

Die "z-boxxxxx - Zukunft in der Box" ist ein Projekt der Baden-Württemberg Stiftung im Rahmen des Programmes "Nachhaltigkeit lernen"

 

Projektträger ist das kikuna Kreativ Atelier e.V.

Projektpartner ist die BUND-Regionalstelle Biberach.

Wir danken folgenden Institutionen und Unternehmen für die Unterstützung: