30.10.2015

Rückblick Plant for the Planet 2015

73 Kinder und 500 gepflanzte Bäume - das ist die stolze Bilanz der 4. Akademie in Dornstadt!

Am Montag, 26.10.2015 fand in Dornstadt im Rahmen der GUT LEBEN Aktionstage für Nachhaltigkeit die 4. Plant-for-the-Planet-Akademie statt. Die stolze Bilanz: 73 Kinder von drei Dornstadter Schulen haben daran teilgenommen mit 4 LehrerInnen zur Unterstützung. Die Kinder (und auch die Erwachsenen)  haben viel über die Ursachen und Wirkung der Klimakrise erfahren, eigene Ideen für den Klimaschutz und die Klimagerechtigkeit entwickelt, konkrete Aktionen geplant und als Höhepunkt insgesamt 500 Fichten und Lerchen im Dornstadter Schulwald gepflanzt.

Zu Beginn berichteten Lena, Ina und Franziska, drei Klimabotschafterinnen, die bei früheren Akademien in Dornstadt ausgebildet worden waren, in einem Powerpoint-Vortrag darüber, was die Klimakrise eigentlich ist, was Plant-for-the-Planet dagegen machen möchte und welche Rolle die Kinder der Welt dabei spielen.

Nach einem Bio-Vesper mit Sesamkringel und gesundem Obst konnten die Kinder bei der Gruppenarbeit „Weltspiel“ selber schätzen wo wie viele Menschen auf der Welt leben, wie viel Geld Ihnen zur Verfügung steht und wo am meisten Kohlenstoffdioxid produziert wird. Schnell wurde deutlich: das ist nicht gerecht: die Menschen in den reichen Ländern verursachen viel zu viel CO2 und die Menschen in den armen Ländern leiden unter den Folgen!  

Bei dem anschließenden Rhetoriktraining probierten die Kinder aus, wie man einen guten Vortrag hält, um möglichst viele andere Menschen für seine Ideen zu begeistern.

Mit leckeren Nudel mit Tomatensauce stärkten sich die Kinder für die anschließende Baumpflanzaktion. Die Kinder machten sich schnell auf den Weg  zum Dornstadter Wald. Nach einer kurzen Einweisung durch den Förster pflanzten die Kinder mit ihren Helfern bei strahlendem Sonnenschein 500 Bäume in die vorbereiteten Flächen.

Das war harte Arbeit für die Kinder und auch für das Forstteam! Zum Abschluss gab es noch ein Kuchen-Picknick im Wald. Leicht erschöpft aber sehr zufrieden und stolz ging es dann nach dem Gruppenfoto wieder zurück zum Bürgersaal.

Beim nächsten Programmpunkt – dem World-Café  –- planten die Kinder in Gruppen eigene Baumpflanzaktionen und Spendenaktionen,  um weitere Baumpflanzungen zu finanzieren – z.B. Verkauf von der Guten Schokolade, Spendenläufe und ähnliches. Die Kinder überlegten dabei auch, wie man am besten Eltern, Freunde und Bekannte oder Lehrer und Bürgermeister motivieren kann, ihre Aktionen zu unterstützen. Von den anwesenden LehrerInnen bekamen sie dabei viele Tipps!

Zur Abschluss-Veranstaltung  kamen zahlreiche Eltern – die Plätze im Saal waren gut besetzt!  Zehn Kinder, die vorab gerade mal eine halbe Stunde Zeit für die Vorbereitung hatten, hielten gemeinsam den Abschlussvortrag und ernteten großen Applaus. Schülergruppen präsentierten ihre Plakate mit guten Ideen für Aktionen rund ums Bäume pflanzen und den Klimaschutz.

Die Eltern und LehrerInnen waren ganz begeistert von den vielen Ideen der Kinder.

Alle Teilnehmer wurden zu neuen Klimabotschaftern ernannt und mit einer Urkunde ausgezeichnet. Außerdem bekamen sie eine gut gefüllte Büchertasche sowie eine GUTE Schokolade überreicht.

Nach der Ernennung wurde natürlich noch ein Gruppenfoto gemacht und die vorhandenen Bestände an guter Schokolade, T-Shirts und Plakaten geplündert, um bestens für die nächsten Klima-Aktionen  gewappnet zu sein.

Für diese tolle und sehr erfolgreiche Akademie möchten wir uns bei all jenen bedanken, die diese Akademie erst möglich gemacht haben:

Ein herzlicher Dank geht an Bad Heilbrunner Naturheilmittel GmbH & Co. KG, vertreten durch Frau Manja Salmann für die Finanzierung der gesamten Dornstadter Akademie 2015. Die Organisation vor Ort wurde durch die Dornstadter Zukunftsgestalter, die Initiative kikuna e.V. und die Baden-Württemberg Stiftung unterstützt.

Ein herzlicher Dank auch an Herrn Rohmann, der als Hausmeister vor und hinter den Kulissen im Dauereinsatz war und an das Forstteam, das uns mit großem Einsatz und viel Geduld unterstützt hat. Danke auch an die Bäckerei Kornmühle aus Beimerstetten, das Albgärtle aus Lohnsee und den Börslinger Hof – die uns mit gesunden und klimafreundlichen Leckerbissen verwöhnt haben.

Ein Dank auch an die Plant for the Planet: an Maya Barth, die unsere Akademie mit vorbereitet hat und an das Moderatoren-Team: Franziska, Karim, Maya, Melanie und Sebastian.

Die Dornstadter Plant for the Planet Akademie ist auch ein Aktion im Rahmen der diesjährigen Initiative Meine.Deine.Eine.Welt 2015 der Stiftung für Entwicklungszusammenarbeit: Die Dornstadter KlimabotschafterInnen sind Teil des weltweiten Plant for the Planet – Netzwerks: Rund um den Globus pflanzen Kinder Bäume und engagieren sich für den Klimaschutz.

003-DSC-2011-03-20_12-12-38_800x600.JPG
DSC-2011-03-20 12-08-21_800x600.JPG
DSC-2011-03-20 12-09-48_800x600.JPG
DSC-2011-03-20 12-12-44_800x600.JPG
DSC-2011-03-20 12-12-55_800x600.JPG
DSC-2011-03-20 12-17-41_800x600.JPG
DSC-2011-03-20 15-00-46_800x600.JPG
DSC-2011-03-20 15-33-37_800x600.JPG
DSC-2011-03-20 15-33-47_800x600.JPG
DSC-2011-03-20 15-40-49_800x600.JPG
DSC-2011-03-20 15-47-45_800x600.JPG
DSC-2011-03-20 15-48-33_800x600.JPG
DSC-2011-03-20 15-48-41_800x600.JPG
DSC-2011-03-20 15-50-58_800x600.JPG
DSC-2011-03-20 15-52-24_800x600.JPG
DSC-2011-03-20 15-56-37_800x600.JPG
DSC-2011-03-20 15-59-21_800x600.JPG
DSC-2011-03-20 16-16-23_800x600.JPG
DSC-2011-03-20 16-16-37_800x600.JPG
DSC-2011-03-20 16-27-06_800x600.JPG
DSC-2011-03-20 16-27-41_800x600.JPG
DSC-2011-03-20 16-29-55_800x600.JPG
DSC-2011-03-20 16-36-02_800x600.JPG
DSC-2011-03-20 16-37-46_800x600.JPG
DSC-2011-03-20 16-39-20_800x600.JPG
DSC-2011-03-20 16-44-23_800x600.JPG
DSC-2011-03-20 16-56-19_800x600.JPG
DSC-2011-03-20 17-06-00_800x600.JPG
DSC-2011-03-20 17-06-53_800x600.JPG
DSC-2011-03-20 17-06-59_800x600.JPG
DSC-2011-03-20 17-11-00_800x600.JPG
DSC-2011-03-20 17-12-38_800x600.JPG
DSC-2011-03-20 17-13-37_800x600.JPG
DSC-2011-03-20 17-32-05_800x600.JPG
DSC-2011-03-22 18-45-22_800x600.JPG
DSC-2011-03-22 18-45-44_800x600.JPG
DSC-2011-03-22 18-46-01_800x600.JPG
DSC-2011-03-22 18-46-22_800x600.JPG
DSC-2011-03-22 18-47-20_800x600.JPG
DSC-2011-03-22 18-47-28_800x600.JPG
DSC-2011-03-22 18-47-48_800x600.JPG
DSC-2011-03-26 14-04-45_800x600.JPG
DSC-2011-03-26 14-04-48_800x600.JPG
DSC-2011-03-26 14-05-06_800x600.JPG
DSC-2011-03-26 14-05-21_800x600.JPG
DSC-2011-03-26 14-05-57_800x600.JPG
DSC-2011-03-28 19-04-01_1024_800x600.JPG