Zum Inhalt der Seite springen

Kinderyoga & BNE

Kinderyoga für kleine Zukunftsgestalter

Mit dem Konzept „Kinderyoga für Zukunftsgestalter” verbindet kikuna in einzigartiger Art und Weise „Kinderyoga” und „Bildung für Nachhaltige Entwicklung (BNE)”.

Yoga kommt aus dem Sankrit und bedeutet „Verbinden”. Yoga steht einerseits für die Verbindung von Körper, Geist und Seele und andererseits auch für die Verbundenheit mit dem „Großen Ganzen”.

„Für das, womit ich mich verbunden fühle, fühle ich mich dann auch verantwortlich…” „Dabei geht es nicht um das theoretische Wissen von Verbundenheit – das bringt uns nicht weiter. Es geht vielmehr um ein Gefühl der Verbundenheit, das unter die Haut geht und uns Menschen berührt. Wenn dieses tiefe Verbundenheitsgefühl hinreichend wachgerufen ist, erlebt ein Mensch ganz automatisch, was Mitgefühl bedeutet, wie wichtig ein achtsamer und behutsamer Umgang miteinander und mit allen anderen Lebewesen ist.” (vgl. Gerald Hüther, Hirnforscher)

Mit diesem Angebot will kikuna will auf spielerische Art und Weise dieses Gefühl der Verbundenheit bei Kindern wachrufen bzw. wachhalten – und damit den Kindern ein ganzheitliches Verständnis (mit Kopf, Herz und Hand!) für die Schätze unserer Welt vermitteln.

Die Kinder lernen wirksame und alltagstaugliche Methoden für einen friedvollen und achtsamen Umgang mit sich selbst, den Menschen, den Tieren und der Natur. Kinderyoga fördert nachweislich die körperliche, geistige und emotionale Entwicklung von Kindern. Die positive und vielschichtige Wirkung von Yoga auf Kinder ist bereits wissenschaftlich belegt.

Kinderyoga und BNE macht Kinder stark!